what about?

Bikepacking ist in aller Munde und erfreut sich wachsender Begeisterung. Doch meistens sind es Männer, die dieser Art des Reisens nachgehen. Ist Bikepacking etwa eine Testosteron dominierte Spielart des Bikens? Diese Frage haben auch wir uns gestellt und werden im Juni den Gegenbeweis antreten.
ORTLIEB wird das erste Bikepacking Ladiescamp – Ride beyond Stereotypes veranstalten. Nach langer Suche haben wir nun das perfekte Team zusammengestellt und freuen uns auf dieses Abenteuer!
Mit Bikes von Bombtrack, Ausrüstung von Globetrotter und ORTLIEB-Bikepacking-Taschen werden die Fahrerinnen bestens von den Projekt-Partnern ausgestattet.
Begleitet wird die Tour, die unter anderem durch den einzigen Nationalpark Slowenien führen wird, von einem Kamerateam und zwei erfahrenen Bikepackerinnen und Bloggerinnen.

facts

Wo findet das Ganze statt?

Egal, ob es eine Zwei-Tages-Tour ist oder ein ganzer Monat, egal, ob es über die Berge bis hin zum Meer oder durch bunte Wälder geht, egal ob man Deutschland neu entdeckt oder das Ziel das andere Ende der Welt ist… Bikepacking hat keine Regeln, keine Grenzen, sondern bedeutet vor allem eins: Freiheit auf dem Rad. Und Abenteuer unter freiem Himmel.

Daher werden 8 Teilnehmerinnen vom 25. – 29.06.2018 rund 300 Kilometer und 5000 Höhenmeter auf dem Rad zurücklegen. Die landschaftlich und konditionell anspruchsvolle Tour führt durch den Triglavski Nationalpark in Slowenien wird nach drei Tagen am/im Mittelmeer in Piran enden. Die Abendessen am Lagerfeuer und die Nächte unter freiem Himmel runden das Erlebnis ab.

der weg endet. dein abenteuer beginnt.

 

das team

 

equipment

Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten Fahrrades mit der Faszination von Radreisen. Durch die Verwendung spezieller Taschensysteme und speziellen Bikes bleibt das Rad agil und geländegängig; so kann man auf Touren ausgefahrene Pfade verlassen und auch in unwegsamem Gelände unterwegs sein. Ob Schotterweg, Dirtroad, Singletrack oder alter Wirtschaftsweg: Bikepacking ist das pure Abenteuer.